NYC Waterfront Staten Island Ferry

Geheimtipps New York: Hidden Gems für den Big Apple

Einige Leser, die meinen Blog schon länger verfolgen, fragen sich jetzt bestimmt: Gibt es nicht schon einen Artikel über Geheimtipps in New York? Klar, den gibts. Allerdings habe ich bei meinem dritten Besuch im Big Apple noch ein bisschen mehr besucht, als bisher.

Habe Plätze gesehen, zu denen ich bisher noch nicht gekommen bin und versteckte Orte entdeckt, die ich noch nicht kannte. Diese möchte ich nun mit euch teilen. Für noch mehr Geheimtipps schaut gerne in meinem ersten Artikel zu diesem Thema vorbei.

Geheimtipps New York: Roosevelt Island Tram

Roosevelt Island Tram New York NYC

Wie der Name schon sagt, verbindet die Tram Roosevelt Island mit Manhattan. Die Luftseilbahn ist zwar nicht mehr ganz unbekannt, trotzdem habe ich nicht besonders lange gewartet. Wert wäre es die Seilbahn aber auf jeden Fall, denn die Fahrt führt nicht nur über den Hudson, sondern auch direkt an Hochhausschluchten vorbei. Die Sicht ist also wirklich einmalig und eine ganz besondere New York Erfahrung. Wenn du eine 7-Tage-Metrokarte hast, ist die Roosevelt Island Tram übrigens schon im Preis inbegriffen, ansonsten musst du den gleichen Tarif wie für die Metro zahlen. Die Tram ist also nicht nur ein ganz anderer Weg über den Fluss, sondern auch noch richtig günstig.

Geheimtipps New York: Secret Gardens Rockefeller Center

Das Rockefeller Center kennen viele nur, weil man vom Top of the Rock einen wirklich schönen Blick auf die Stadt und das Empire State Building hat. Keine Frage, die Aussichtsplattform ist definitiv einen Besuch wert und meine liebste in NYC. Allerdings gilt auch hier: Das Rockefeller Center wurde mit viel Schweiß und Arbeit errichtet. Einen kleinen Eindruck davon bekommst du auch, wenn du zum Top of the Rock hoch fährst. Bei weitem mehr Gebäudegeschichte enthält aber die Rockefeller Center Tour für 25 USD. Hier erfährst du alles über die Geschichte des Rockefeller Centers und besuchst einige der versteckten Gärten, die so gut wie niemand kennt. Sehr coole Führung!

Geheimtipps New York: Please don’t Tell Secret Bar

Das PDT ist inzwischen fast kein Geheimtipp mehr. Trotzdem möchte ich die Bar mit in meine Liste aufnehmen, denn Speakeasys finde ich einfach faszinierend. Und das PDT hat den Gedanken eines solchen perfekt aufgegriffen. Was ein Speakeasy ist? Zwischen 1919 und 1933 herrschte einfach gesagt die Alkoholprohibition in den USA. Das meint, dass gerade hochprozentige Getränke verboten waren. Davon haben sich die Leute natürlich nicht abhalten lassen und sogenannte Flüsterkneipen – Speakeasys – gegründet, die hinter Wänden, in Kellern oder Geschäften versteckt waren. Genau dieser Tradition folgt auch das PDT. Wer also glücklich genug ist, seinen Zugangscode in der unscheinbaren Telefonzelle in den Hörer zu flüstern, der darf die Bar betreten.

Geheimtipps New York: Woolworth Building Tour

Woolworth Building New York City

Das Woolworth Building versteckt sich inmitten der anderen Wolkenkratzer Manhattans. 1913 fertiggestellt, war das Woolworth Building eine Zeit lang sogar das höchste Gebäude der Welt. Und nicht nur hierbei protzt es mit Superlativen, auch der Preis, den Eigentümer Frank Wilfried Woolworth damals bezahlte, beläuft sich auf heutige 13,5 Millionen USD, die er bar beglich. Damit gehörte das Gebäude nur ihm und das hat er sich nicht nur einiges kosten lassen, auch in der Architektur des Gebäudes findet sich viel von seinem Gründer wieder. Das Woolworth Building ist heute nur noch mit einer Tour zu besichtigen und die lohnt sich wirklich. Allein die Innenhalle ist alles, was ich mir unter dem alten New York vorgestellt habe. Die Infos rund um Woolworth und die Geschichte des Gebäudes werden in der Tour super wiedergegeben. Nur zu empfehlen!

Geheimtipps New York: Brooklyn Night Bazaar

Der Brooklyn Night Bazaar bietet vieles, was ein Nachtschwärmerherz begehrt: Gutes Essen, die Möglichkeit zu tanzen und – ja – auch Karaoke. Über die aktuellen Veranstaltungen und Events kannst du dich hier informieren. Insgesamt ist der Brooklyn Night Bazaar aber eine bunte Mischung, bei der fast jeder etwas findet, das ihn interessiert.

Welche Geheimtipps hast du für New York? Oder fährst du zum ersten Mal hin und möchtest welche ausprobieren? Schreib es mir gerne in den Kommentaren!

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
AnnaThorstenKatharina Recent comment authors
trackback

[…] Noch mehr Geheimtipps zu New York findest du hier. […]

Katharina
Katharina

Geheimtipps für New York lese ich immer gerne. Tolle Tipps, danke!

Thorsten
Thorsten

Das Woolworth Building klingt richtig toll, da würde ich gerne mehr Infos zu haben!