Dubrovnik und Umgebung

5 Dinge, die du in Dubrovnik und Umgebung ausprobieren musst

Dubrovnik ist touristisch erschlossen, voll und ganz. Das sollte jedem vor einem Besuch klar sein. Trotzdem gibt es Orte, in denen man gerade in der Nebensaison beinahe allein ist. Orte, an denen du Dubrovnik auf eine ganz besondere Art entdecken kannst. Welche fünf Orte du in Dubrovnik und Umgebung nicht verpassen darfst, liest du in meinem Artikel. Dabei empfehle ich, einen Mietwagen zu buchen, denn die meisten Orte sind nur damit bequem zu erreichen. Noch mehr tolle Orte in ganz Kroatien findest du hier.

Sokol Tower in Dubrovnik und Umgebung

Sokol Tower Dubrovnik Croatia

Der Sokol Tower diente als militärische Festung, in der etwa fünfzehn Menschen leben konnten. Darunter war auch ein Aristokrat, der dort mehrere Monate Pflichtdienst zum Schutz der Republik verbrachte. Im Falle von Konflikten oder anderen Notfällen diente die Festung auch als Lager für Wein und Getreide. Sie kann heute noch immer besichtigt werden und du hast von ganz oben einen wunderbaren Blick über die Landschaft, an klaren Tagen sogar bis zur Küste. Wie eingangs erwähnt, gehört der Sokol Tower definitiv zu den Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik und Umgebung, die in der Nebensaison kaum besucht sind. Du hast die alten Gemäuer also fast für dich allein.

Tipp: Die Fahrt zum Sokol Tower ist auch ein kleines Abenteuer, viele Serpentinen und noch mehr schöne Ausblicke inklusive.

Trsteno Arboretum

Trsteno Arboretum Dubrovnik und Umgebung Croatia Kroatien

Nicht weit von Dubrovnik entfernt liegt das Trsteno Arboretum. Dort findest du die älteste Sammlung exotischer Bäume und Pflanzen in Kroatien. Da hier auch Teile von Game of Thrones gedreht wurden, pilgern natürlich viele Fans zum Arboretum. In der Nebensaison verläuft sich das Publikum aber schnell in den verwunschenen Ecken.

Tipp: Entdecke nicht nur das Arboretum, sondern auch die Umgegend.

Nishta

Nishta Dubrovnik und Umgebung Croatia Kroatien

Zurück nach Dubrovnik führt dich dein Weg ins Nishta. Als Vegetarierin bin ich immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Restaurants, in denen ich nicht nach vegetarischen Alternativen fragen muss, sondern die von selbst welche anbieten. Im Nishta gibt es je nach Wochentag unterschiedlich richtig leckere vegetarische und vegane Gerichte. Absolute Empfehlung!

Tipp: Mehr als 1x hingehen. Die Karte ist so abwechslungsreich, ich hätte mich gerne durch die ganze Woche probiert.

Park Orsula in Dubrovnik und Umgebung

Park Orsula Croatia Kroatien

Der Park Orsula liegt etwas außerhalb von Dubrovnik. Am schnellsten kommt man mit einem Auto hin, du kannst aber auch zu diesem tollen Aussichtspunkt von Dubrovnik aus wandern. Im Sommer werden hier einige Events veranstaltet, die bei sicher lohnen. Aber auch in der Nebensaison ist die Wanderung zu diesem Aussichtspunkt absolut zu empfehlen, die Aussicht spricht für sich!

Tipp: Mit Blick auf die Insel Lokrum und Dubrovnik kannst du im Park Orsula das „Park Orsula Music Festval“ genießen. Ich habe das nicht ausprobiert, weil ich zu früh im Jahr dort war, aber kann mir gut vorstellen, das nachzuholen.

Old Napoleon Road

Old Napoleon Road Croatia Kroatien

Auf der Suche nach noch mehr tollen Ausblicken auf die Küste? Dann ist die Old Napoleon Road garantiert etwas für dich. Der schönste Abschnitt liegt zwischen der Halbinsel Peljesac und Dubrovnik. Die Straße verläuft parallel zur neueren Küstenstraße, liegt dafür aber höher in den Bergen. Deshalb hast du einen noch schöneren Blick auf die Küste.

Tipp: Hier solltest du ein bisschen Zeit mitbringen. Ich würde sogar vorschlagen, daraus nicht nur einen Tagesausflug zu machen, sondern ein oder zwei Nächte auf Peljesac zu verbringen, denn auch hier gibt es jede Menge zu entdecken.

Was hat dir am besten in Dubrovnik und Umgebung gefallen? Hast du Tipps für die Stadt oder auch das Umland, die nicht in jedem Reiseführer stehen? Dann gerne ab damit in die Kommentare!

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
AnnaMoniJuliaAnne Recent comment authors
Anne
Anne

Dubrovnik hat mir richtig gut gefallen. Ich war auch in der Nebensaison da und es war, genau wie bei dir, nicht so voll. Das war wirklich sehr angenehm, man konnte die Stadt viel besser erkunden. Ich fand auch das Dominikanerkloster wirklich schön. Früh morgens, wenn kaum jemand da ist, konnte man die Ruhe im Kreuzgang genießen.

Julia
Julia

Die Old Napoleon Road wollte ich auch letztes Mal fahren, als ich in Kroatien war. Ist ja teilweise ziemlich unruhig, hat aber Spaß gebracht!

Moni
Moni

Der Blick vom Orsula Park ist ja fast unwirklich! Richtig schönes Foto!