Städtereise Riga Lettland Latvia

Städtereise Riga: Reisetipps & Highlights

Estland, Lettland, Litauen – diese drei Staaten werden oft in einem Atemzug genannt. Riga ist dabei vor Vilnius und Tallinn die Hauptstadt der drei baltischen Staaten mit den meisten Einwohnern. Außerdem hat die Stadt eine lebendige Geschichte und ist als alte Hansestadt immer noch das politische, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Für einen Städtetrip, auch in der kalten Jahreszeit, ist die Stadt vor allem deshalb geeignet, weil vieles sich in der schönen Altstadt abspielt. Was du bei deiner Städtereise Riga nicht verpassen darfst, verrate ich dir jetzt.

Städtereise Riga: Route

Für deinen Stadtrundgang durch Riga würde ich dir bei einem Kurzaufenthalt zuallererst die Altstadt ans Herzen legen. Sie ist gut zu erreichen (etwa per Bus) und kann fußläufig von dir erkundet werden. Für deine Städtereise Riga empfehle ich dir die folgende Route:

  • Das Jugendstil-Viertel
  • Die Christi-Geburt-Kathedrale
  • Das Freiheitsdenkmal
  • Die Petrikirche
  • Das Schwarzhäupterhaus
  • Das Museum für Rigaer Stadtgeschichte und Schifffahrt
  • Die drei Brüder

Die Route ist an einem Tag gut schaffbar, wesentlich mehr würde ich persönlich aber auch nicht in den Tag hineinquetschen, zumal für mich auch Restaurants und Läden den Besuch einer Stadt zu etwas besonderem machen. Hierfür sollte genug Zeit bleiben.

Das Art Noveaux-Viertel: Restaurierter Jugendstil

Städtereise Riga Lettland Latvia Art Noveaux

Dein Tag in Riga beginnt also im Jugendstil-Viertel, der weltweit größten Ansammlung von Jugendstil-Architektur an einem Platz. Ich habe mir die Straßenzüge auf dem Weg zu meiner Frühstückslocation angesehen und muss zugeben: Die Häuser sind wirklich schön. Lange dem Verfall preisgegeben, wurden viele der Häuser nun Stück für Stück restauriert und ich kann verstehen, warum Riga lange auch das „Paris des Nordens“ genannt wurde.

Die Christi-Geburt-Kathedrale: Von Kirche zu Planetarium zu Kirche

Christi-Geburten-Kirche Lettland Latvia

Vom Jugendstil-Viertel geht es für dich weiter zur Christi-Geburt-Kathedrale, die sich im Stadtpark Esplanade befindet. Du kannst sie definitiv nicht übersehen! In der Sowjetzeit als Restaurant und Planetarium genutzt, ist sie heute das größte orthodoxe Gotteshaus in Riga.

Das Freiheitsdenkmal auf dem Brīvības bulvāris

Freiheitsdenkmal Riga Lettland Latvia

Nicht weit von der Christi-Geburt-Kathedrale entfernt steht das Freiheitsdenkmal. Als Symbol für die lettische Souveränität wurde das Denkmal bis 1935 errichtet, und zwar auf dem Freiheitsboulevard oder auch Brīvības bulvāris. Das Denkmal selber ist beeindruckend und schon von Weitem zu sehen. Auf dem Weg in die Altstadt von der Christi-Geburt-Kathedrale kommst du auf jeden Fall an ihm vorbei.

Die Petrikirche und ihr Ausblick über Riga

Städtereise Riga Lettland Latvia

Dein nächstes Ziel ist die Petrikirche. Sie liegt in Rigas Altstadt und hat neben ihrer Architektur auch noch einen weiteren Pluspunkt: Sie bietet dir den schönsten Ausblick über Riga! Die Plattform erreichst du über Stufen und einen Aufzug; oben angekommen öffnet sich der Blick in alle Richtungen. Von hier aus kannst du sogar dein nächstes Ziel sehen: Das Schwarzhäupterhaus.

Das Schwarzhäupterhaus

Schwarzhäupterhaus Riga Lettland Latvia House of the Blackheads

Eine der schönsten Häuserfassaden in Riga, neben dem Jugendstil-Viertel natürlich, hat das Schwarzhäupterhaus. Es wurde 1334 erbaut, und zwar als Ort für Versammlungen und Feiern für verschiedene gesellschaftliche Organisationen in Riga. Der Zweite Weltkrieg zerstörte das Gebäude gänzlich, es wurde aber 1999 wieder aufgebaut.

Das Museum für Rigaer Stadtgeschichte und Schifffahrt

Zum Aufwärmen, denn ich war im November da, geht es als nächstes ins Museum für Rigaer Stadtgeschichte und Schifffahrt. Wenn du so bist wie ich und die Geschichte eines Ortes auch gerne mal in einem Museum entdeckst, ist dieses Museum für dich genau richtig. Zwar sind die meisten Beschreibungen nicht auf Englisch, dafür gibt es aber einen mehrsprachigen Guide, der dich durch jeden Raum führt. Super spannend und sehr lehrreich!

Die drei Brüder

Zum Schluss zieht es dich noch zu den Drei Brüdern, einem weiteren Gebäudeensemble in der Rigaer Altstadt. Hier befindet sich auch das älteste erhaltene Wohngebäude, das Haus 17, das bereits im 15. Jahrhundert errichtet wurde. Es zeugt vom Kontakt mit niederländischen Händlern, denn seine Architektur weist Merkmale der niederländischen Renaissance auf.

Städtereise Riga: Restaurants & Cafés

Gerade in der kalten Jahreszeit wird es auch in der lettischen Hauptstadt frisch. Der Wind von der nahen Ostsee zieht durch die engen Gassen und beißt sich in die Wangen. Da kommen die vielen Cafés und Restaurants gerade recht, um sich eine kleine Pause zu gönnen. Welche ich besonders empfehlen kann, liest du jetzt.

Das Rozengrāls: Rigas bestes mittelalterliches Restaurant

Rozengrals Riga Lettland Latvia

Passend zur Altstadt hat sich das Rozengrāls als Leitthema das Mittelalter ausgesucht und zieht dieses Theme bishin zur Kerzenbeleuchtung der Kellerräume durch. Hier kannst du authentische mittelalterliche Küche probieren, Live-Musik genießen und einfach einen Abend komplett offline in die Vergangenheit eintauchen. Neben vielen fleischlastigen Gerichten gibt es auch eine vegetarisch Karte, die nicht weniger authentisch ist als der Rest der angebotenen Speisen – ein Pluspunkt, den ich gerne hervorheben möchte!

XL Pelmeni: Günstige Küche

Das XL Pelmeni bietet günstige Küche an: Du kannst hier schon unter drei Euro essen gehen, wenn du möchtest. Dafür ist Selbstbedienung angesagt, ähnlich wie in einer Mensa. Aber das ist total okay. Die Pelmeni gibt es in vielen Varianten, darunter auch Käse und Gemüse.

Das Rits: Cooler Frühstücksladen

Im Rits habe ich richtig lecker gefrühstückt. Die Preise sind etwas gehobener, dafür ist das Angebot richtig gut. An einem kalten Morgen lässt sich hier eine heiße Schokolade perfekt genießen. Auch die Inneneinrichtung hat mir sehr gefallen.

Robert‘s Books: Bücher und Kaffee

Roberts Books Lettland Latvia

Für die Bücherwürmer ist Robert‘s Books die richtige Anlaufstelle: Hier werden Secondhandbücher, hauptsächlich auf Englisch, verkauft. Gekoppelt mit dem Buchladen ist ein klitzekleines Café.

Skyline Bar: Blick über Riga

Du möchtest zum Abschluss noch einen schönen Blick über Riga haben? Dann schau doch mal bei der Skyline Bar vorbei. Hier kannst du ein paar Drinks schlürfen und die Stadt bei Nacht bewundern.

Warst du schon einmal in Riga? Wie hat dir die lettische Hauptstadt gefallen? Lass mir deine Meinung gerne in den Kommentaren da!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar