Hamburg Winter

Städtereise Hamburg im Winter: Ausflugsziele, Brunch, Restaurants und Bars

Kürzlich habe ich ein Wochenende in Hamburg verbracht – ein tolles, in dem ich meine Geburtsstadt noch einmal aus einer ganz anderen Perspektive entdeckt habe. Was du in der kalten Jahreszeit in Hamburg entdecken kannst, welche Restaurants und Bars ganz besonders gemütlich sind, das liest du in diesem Artikel.

Hamburg: Was du im Winter unternehmen kannst

Hamburg Winter Rickmer Rickmers

Hamburg hat viele wunderbare Open-Air Unternehmungen zu bieten. Das ist im Winter aber dann vielleicht doch nicht das Richtige. Was also tun, wenn das Wetter trübe ist, der Wind heult und der Regen peitscht? Im Hotel verkriechen oder gar nicht erst losfahren? Von mir gibt es dazu ein definitives: Nein! Denn Hamburg hat jede Menge toller Ziele, die du auch im Winter besuchen kannst. Welche das sind? Liest du jetzt.

Besuche ein Musical

Hamburg bewirbt sich selbst als Muscialstadt. Und ganz Unrecht hat der Hamburg-Tourismus damit nicht: Momentan fallen mir gleich vier Musicals ein, die in der Hansestadt (noch) laufen – zum Beispiel Aladin oder der König der Löwen.
Das letzte Muscial habe ich mir angeschaut – teils, weil ich den Hype verstehen wollte, teils, weil mir der Film noch in guter Erinnerung war. Und was soll ich sagen? Der König der Löwen in Hamburg ist definitiv einen Besuch wert.

Tipp: Es gibt immer wieder gute Sparangebote bei allen Musicals. Schaue einfach mal bei Eventim, ob du Glück hast und PK1 Plätze für einen Bruchteil des Preises ergattern kannst, die sie eigentlich kosten.

Auf den Spuren Caspar David Friedrichs: Die Hamburger Kunsthalle

Die Hamburger Kunsthalle ist eine super Alternative, wenn es draußen kalt und regnerisch ist. Hier lässt sich der norddeutsche Winter genießen. Ganz besonders spannend ist der große Bestand an Werken von Caspar David Friedrich. Auch praktisch: Die Kunsthalle liegt direkt neben dem Hamburger Hauptbahnhof, ist also schnell und zentral zu erreichen.

Hamburger Unterwelten e.V.

Wenn du Hamburg einmal von unten entdecken möchtest, dann schau bei den Hamburger Unterwelten vorbei. Hier werden – auch im Winter – Führungen zu den unterirdischen Sehenswürdigkeiten der Hansestadt angeboten. Was das ist? Zum Beispiel der Tiefbunker am Steintorwall, direkt unter dem Hamburger Hauptbahnhof.

Tipp: Buche früh, die Touren sind lange im Voraus ausgebucht.

Eine Führung auf der Cap San Diego

Viele Besucher Hamburgs fixieren sich auf die Rickmer Rickmers als Ausflugsziel. Die dahinter gelegene Cap San Diego ist aber mindestens genauso spannend, wie der alte Segler. Neben der interessanten Tour durch das Schiff, bietet die Cap San Diego auch Escape Rooms an.

Städtereise Hamburg im Winter: Brunchen

Hamburg Winter Hafen

Brunchen und frühstücken ist in Hamburg natürlich in vielen Restaurants möglich. Besonders gut gefallen hat mir das Frühstück in der Gloria Bar. Hier gibt es verschiedenste Auswahlmöglichkeiten, ich empfehle das käsige Frühstück. In der gleichen Straße ist auch das Café Tati. Hier gibt es französische Leckereien – super lecker ist der Crêpe mit karamellisiertem Apfel und das Rührei! Nicht weit vom Café Tati ist auch das Limu entfernt: Wenn du vegetarisch oder vegan brunchen möchtest, ist dieses kleine Café genau richtig für dich. Aber Achtung, es öffnet erst gegen Mittag. Gutes Brunch gibt es auch im Roxy, in der Nähe des Dammtor Bahnhofs. Die Auswahl ist riesig und die Räumlichkeiten super für einen entspannten Vormittag.

Städtereise Hamburg im Winter: Restaurants

Hamburg Winter Speicherstadt

Neben den Ausflugszielen gibt es in Hamburg natürlich auch jede Menge schöne Restaurants und Bars. Einige davon möchte ich dir empfehlen, für den Fall, dass du eine Winterreise in die Hansestadt planst. Zum einen ist da das Anno 1905. Die Restaurant-Bar hat eine lange Geschichte und besteht tatsächlich schon, wie der Name sagt, seit 1905. Hier findest du leckere deutsche Küche – von Pannfisch über Grünkohl ist alles dabei. Nicht vergessen werden darf natürlich der Barhund, der in Hundejahren beinahe so alt ist wie die Bar selbst, nämlich ganze vierzehn.
Wenn du dich im Bereich Hauptbahnhof aufhältst, dann schaue unbedingt beim Dim Sum Haus vorbei. Hier gibt es jede Menge chinesischer Köstlichkeiten, eine Reservierung würde ich aber empfehlen. Auch das Vesuvio liegt gegenüber vom Hauptbahnhof und bietet leckere italienische Küche zu erschwingbaren Preisen.
Wenn du etwas neues ausprobieren möchtest, dann schau unbedingt bei der Hidden Kitchen Hamburg vorbei. Besonders die Salate sind super lecker!

Städtereise Hamburg im Winter: Bars

Hamburg Winter Hafen Rundfahrt

Wie oben schon erwähnt ist das Anno 1905 nicht nur ein Restaurant, sondern auch eine Bar. Cocktails kann man hier genauso gut trinken wie ein kühles Blondes. Wenn du auf das Mittelalter und Rollenspiele stehst, dann musst du das Zum Tanzenden Einhorn ausprobieren. Hier gibt es viele tolle und phantasievolle Getränke, die du direkt in der Nähe des Dammtor Bahnhofs bestellen kannst.
Eine kleine, versteckte Bar ist die Dripbar in der Nähe der Reeperbahn. Hier solltest du im Voraus reservieren, denn die Bar ist sehr übersichtlich und außerdem unauffällig: Rein kommst du nur über eine Klingel. Auch in der Gloria Bar in Eimsbüttel kannst du den Abend entspannt in einem interessanten Viertel ausklingen lassen. Hier bist du außerdem ebenfalls nicht weit von der Reeperbahn entfernt.

Noch nicht genug über Hamburg erfahren? Mehr liest du in meinem Cityguide und in meinem Budget Artikel über die Hansestadt.

16
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Comment threads
8 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
Liebe was istWho is Mocca?MoPetraTina Recent comment authors
Marie-Theres Schindler
Marie-Theres Schindler

Hey, das sind ja echt ein paar tolle Tipps! Ich war schon ein paar Mal in Hamburg, muss aber ehrlich zugeben – mein Herz habe ich an diese Stadt nicht verloren. Wir beide werden einfach nicht warm miteinander.
Liebe Grüße,
Marie

Dr. Annette Pitzer
Dr. Annette Pitzer

Wow, was für schöne Bilder! Hamburg ist ja immer eine Reise wert, dank Deiner Tipps auch im Winter.
Alles Liebe
Annette

Saskia
Saskia

Hamburg ist so eine tolle Stadt *_* Bisher war ich immer nur im Sommer dort, aber vielleicht sollte ich auch mal im Winter hin.
Hab einen schönen Tag.
Liebe Grüße,
Saskia

Tina
Tina

Danke für die Tipps! Nach Hamburg will ich unbedingt mal. Das würde sich mit einem verlängerten Wochenende eigentlich gut ausgehen und trotzdem wird es immer wieder verschoben.

Petra
Petra

Wunderschöne Tipps, danke dafür. War erst einmal in Hamburg, und das leider auch nur für 1 Tag. Aber wenn ich mal wieder dort bin, werde ich auf jeden Fall an deine Tipps denken :)!
LG Petra
https://www.kirschbluetenblog.at

Mo
Mo

In Hamburg war ich schon ewig nicht mehr, dabei liegt die Hansestadt gar nicht soweit von mir entfernt. Dein schöner Bericht hat mich daran erinnert, dass es auch in Deutschland viel schönes zu entdecken gibt. Zu allen Jahreszeiten. Daher wird jetzt mal der nächste Ausflug geplant. Vielen Dank für die tollen Tipps.

Liebe Grüße,
Mo

Who is Mocca?
Who is Mocca?

Ich war schon ein paar Mal in Hamburg zu den unterschiedlichsten Jahreszeiten und ich muss sagen, dass jede Saison etwas für sich hat! :) Danke für den schönen Beitrag!

Liebe Grüße,
Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

Liebe was ist
Liebe was ist

eine richtig tolle Idee – v.a. für eine verlängertes Wochenende :)
eigentlich hätte ich nicht gedacht, dass Hamburg eine gute Stadt im Wimter ist, weil so kalt und regnerisch ;)
aber muss ja nicht nur draußen sein! tolle Ideen hast gut!

liebste Grüße auch,
❤ Tina von liebewasist.com
Liebe was ist auf Instagram