Chetham's Bibliothek, Manchester UK

Die 10 schönsten Buchläden in London

London ist ein Paradies für Bücherwürmer: Aber nicht nur die Nationalbibliothek ist immer einen Besuch wert, sondern auch die zahlreichen kleinen Bookshops. Es gibt so viel zu entdecken, so viele Bücherläden und Bibliotheken, die viele Schätze verstecken. Fünf davon möchte ich euch heute in meinem neuen Artikel vorstellen. Wenn ihr genauso gerne Buchläden in London und anderswo durchstöbert, wie ich, dann lest jetzt weiter.

Daunt Books, Marylebone

Von dieser Buchhandlung gibt es mehr als eine in London, ich empfehle euch aber den Laden im Stadtteil Marylebone zu besuchen. Besonders Reiseliteratur findet hier auf vielen der dunklen Regale ihren Platz. Wenn ihr also auf der Suche nach Reiseberichten, Städteguides oder anderem seid, seid ihr hier genau richtig. Nach Ländern geordnet ist der Laden sehr übersichtlich gestaltet und außerdem schön urig. Klare Empfehlung!

Owl Bookshop, Kentish Town

In Kentish Town hatte ich mir bei meinem letzten London Besuch meine Unterkunft ausgesucht, deshalb lag es nahe, den Stadtteil zu Fuß zu erkunden. Auf einem meiner Streifzüge habe ich den Owl Bookshop entdeckt, der von allem ein bisschen hat. Besonders werden allerdings die Themen Garten und Kochen bedient, der Laden hat aber auch einige Reihen Belletristik und Kinderbücher im Angebot. Wenn ihr schon mal in Kentish Town seid, empfehle ich auch gleich noch einen Besuch bei Tonkotsu – hier gibt es wunderbar leckere Ramen und es ist nur die Straße runter.

Libreria, Spitalfields

Der Buchladen Libreria in Spitalfields ist von außen nicht nur urig, sondern hat innen auch eine besondere Regel: Handys müssen leider draußen bleiben – oder besser gesagt: In den Taschen. Der Gründer Rohan Silva hat den Buchladen als analoges Geschäft gegründet, um die Ablenkungen der digitalen Welt wenigstens beim Stöbern nach Büchern kurz an der Türklinke abgeben zu können. Dafür gibt es einige schöne Leseecken im Laden, wo man in die Bücher, die man herausgesucht hat, rein lesen kann. Und wer ein Erinnerungsfoto haben möchte, kann das immer noch vor der Tür schießen.

Word on the Water, King’s Cross

Ein ganz besonderer Laden unter den Buchläden in London ist Word on the Water in der Nähe vom King’s Cross Bahnhof. Der Name ist Programm: Der Buchladen liegt in einer einhundert Jahre alten Barkasse, die im Regent’s Canal vertäut wurde. Ein bisschen beengt ist es schon, dafür verstecken sich hier aber auch viele schöne Schätze. Nur sollte man, wenn man etwas größer ist, lieber den Kopf einziehen. Wer Lust hat, mehr über die Geschichte Londons zu erfahren, sollte noch einen Abstecher zum London Canal Museum machen!

Foster Books, Chiswick

Etwas außerhalb in Chiswick liegt der Foster Books Buchladen. Versprochen, die Fahrt ist es wert. Der Laden ist nicht nur wunderschön anzusehen – sowohl von draußen als auch von drinnen – sondern bietet auch eine schöne Auswahl an antiquarischen Büchern. Der Laden ist schon gute fünfzig Jahre im Geschäft und hat auch einen Online-Shop. Wenn ihr Zeit und Lust habt, ist Foster Books auf jeden Fall ein Geheimtipp, den ihr nicht verpassen solltet.

Persephone Books, Bloomsbury

Persephone Books ist ein ganz besonderer Laden: Hier wird nur verkauft, was die Buchhandlung selber in Druck gegeben hat. Ja, richtig gehört. Die Mission dieses Ladens besteht darin, lange vergessenen oder schlicht nicht mehr erhältlichen Büchern neues Leben einzuhauchen. Der Fokus liegt dabei hauptsächlich (aber nicht ausschließlich) auf Autorinnen des 20. Jahrhunderts. Ein sehr spannendes Konzept! Ich fand den Laden super interessant und habe mich gerne umgeschaut (und auch das ein oder andere mitgenommen).

Books for Cooks, Notting Hill

Wer mich kennt, weiß, dass ich gerne koche. Im Hinblick auf Rezepte, die ich ausprobiere, lasse ich mich aber nicht nur vom Internet inspirieren, sondern habe auch ein ganzes Regal mit Kochbüchern. Books for Cooks in Notting Hill ist der perfekte Ort, um meine Leidenschaft fürs Kochen und die für Bücher zu vereinen: Hier werden, wie der Name schon verrät, Kochbücher verkauft, aber nicht nur das. Die Rezepte aus den Büchern werden gleichzeitig in der angrenzenden Küche zubereitet und verkauft. Wer also sowohl Theorie als auch Praxis an einem Ort umgesetzt treffen möchte, ist hier genau richtig.

Alice Through The Looking Glass, Covent Garden

Dieser Laden wird nicht für jeden etwas sein, denn er hat sich auf genau ein Thema spezialisiert: Lewis Carrolls Bücher, insbesondere Alice im Wunderland. Hier könnt ihr nicht nur Erstausgaben besagter Bücher finden, sondern auch Kunstdrucke, Schreibwaren und vieles mehr – alles, was das Herz begehrt, gesetzt den Fall, man identifiziert sich mit Alice im Wunderland. Für mich war der Laden eine kleine Schatztruhe und ich habe tatsächlich eine schöne Ausgabe von Alice im Wunderland mitgenommen. Gleich nebenan ist übrigens das British Museum, es lohnt für einen Abstecher.

Bookmongers, Brixton

Ein verträumter Secondhandbuchladen mit einem breit aufgestellten Sortiment und einigen sehr gemütlichen Leseecken. Auch hier lässt sich exzellent stöbern, auf dem Weg zum Buchladen könnt ihr übrigens nach einem der vielen tollen Street Art Kunstwerke Ausschau halten, die es in Brixton gibt. Der Laden ist eine wahre Institution in Brixton, dessen Besuch sich in jedem Fall für jeden Bücherwurm lohnt!

Hurlingham Books, Fulham

Ein typischer Kramladen, in dem man alles oder nichts finden kann, ist Hurlingham Books in Fulham. Hier gibt es Secondhandbücher zu kleinen Preisen und die Möglichkeit, stundenlang entspannt zu stöbern. Allerdings: Etwas chaotisch ist es schon, aber das macht den Charme dieses Ladens aus. Hier geht es nicht darum, ein bestimmtes Buch zu finden, sondern sich von einem bestimmten Buch finden zu lassen. In diesem Sinne: Viel Spaß!

Noch mehr buchiger Content

Ihr wollt noch mehr als die Buchläden in London entdecken? Dann aufgepasst: Noch mehr buchigen Content findet ihr hier bei den schönsten Buchhandlungen in Europa und weltweit. Schaut gerne mal vorbei!

Welche Buchläden in London habt ihr besucht und welche haben euch besonders gut gefallen? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!

guest
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Dorothee
Dorothee

Ach, Buchläden sind toll! Wenn ich mal wieder in London bin, werde ich bei einigen davon sicher vorbeischauen.

Melanie
Melanie

Bei Word On The Water war ich schon, toller kleiner Laden. Aber du hast recht, sehr beengt. Ich habe mir bestimmt zwei Mal den Kopf gestoßen…

4
0
Hast du mehr Tipps? Lass es mich wissen.x