Verona Bucketlist

Bucketlist Verona

Fast einen Monat Stille auf meinem Reiseblog. Das lag nicht daran, dass ich nicht gereist wäre. Nur dieses Mal hatte ich etwas schwereres Gepäck dabei als sonst – denn ich bin umgezogen, habe mein ganzes Hab und Gut auf einen Transporter geschnallt und meine alte Stadt im Rückspiegel immer kleiner werden sehen. Während ich auf der A7 Richtung Süden gefahren bin, habe ich darüber nachgedacht, wie es wäre, nicht dort halt zu machen, wo es eigentlich hingehen sollte, sondern bis nach Italien durchzufahren. Einfach den Frühling zu genießen, die ersten Blüten, weg von Regen und Ikea-Möbeln, die auseinander gelegt im Laderaum standen. Ich habe an Verona gedacht und wie schön es wäre, noch einmal auf der mittelalterlichen Mauer hoch über der Stadt zu sitzen. Ich muss zugeben: Ein bisschen nostalgisch war ich schon, während ich den Umzugswagen in Richtung meiner neuen Heimat lenkte. Und diese Nostalgie möchte ich jetzt in meiner Bucketlist Verona mit dir teilen.

Bucketlist Verona: Den Ausblick auf die Stadt genießen vom Castel San Pietro

Den schönsten Blick über die Stadt hast du meiner Meinung nach vom Castel San Pietro. Von dort oben überblickt man einfach perfekt die Altstadt. Für einen romantischen Abend einfach abwarten, bis die anderen Touristen weg sind und den Sonnenuntergang genießen.

Ponte Pietra Verona Italy

Bucketlist Verona: Ponte Pietra: Auf Geschichte stehen

Die Ponte Pietra ist eine der vielen Brücken Veronas, noch dazu die älteste der Stadt. Sie hat viel gesehen und viel erlebt – schon vor Christi Geburt hat an der heutigen Stelle eine Holzbrücke gestanden, die später durch eine Steinbrücke ersetzt wurde. Bauelemente aus vielen Epochen, der Antike, dem Mittelalter und auch aus der Neuzeit, können an der Brücke nachvollzogen werden. Neben den vielen anderen historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt fällt die Ponte Pietra also vor allem deshalb auf, weil sie ein Konglomerat aus fast allen Epochen in sich trägt. Außerdem eignet sie sich perfekt für einen kleinen Abendspaziergang.

Bucketlist Verona: Museumsbesuch im Castel Vecchio

Das Castel Vecchio ist eine mittelalterliche Festung, die heute unter anderem eine Kunstausstellung beherbergt. Aber auch neben dem Museum ist die Anlage definitiv sehenswert, besonders natürlich für geschichtlich interessierte Besucher.

Arena di Veriona Italy

Bucketlist Verona: Arena Oper Festival: Arena di Verona

Mein erster Eindruck von Verona war die Arena, ein gut erhaltenes römisches Amphitheater, das den Eingang zur Altstadt markiert. Das Theater wurde ungefähr 30 n. Chr. erbaut; heute erhalten sind allerdings nur noch vier Bögen des Außenrings, der die Arena ursprünglich ganz umschlossen hat. Das tut der Nutzung aber keinen Abbruch, denn hier finden immer noch regelmäßig Aufführungen und Opern statt, etwa im Rahmen des Arena Opera Festvials 2019. Wenn du also in einmaliger Umgebung einer Oper lauschen möchtest, ist die Arena di Verona definitiv the place to go.

Bucketlist Verona: Obst probieren auf dem Piazza delle Erbe

Italienische Städte und ihre Piazzas sind legendär, das weiß ich spätestens seit meinem Besuch des Piazza Navona in Rom. Auch der Piazza delle Erbe fällt in diese Kategorie: Das Leben, das ihn erfüllt und der Wochenmarkt mit seinen vielen Leckereien machen den Piazza delle Erbe zu einem guten Ziel für eine kurze Verschnaufpause.

Bucketlist Verona: Entspannen im Giardino Giusti

Wenn dir der Piazza delle Erbe etwas zu laut ist, versuche es doch einmal mit dem Giardino Giusti. Der Garten im Osten von Verona schluckt die Hektik der italienischen Stadt und lässt dich in seiner grünen Lunge entspannen. Gerade an heißen Sommertagen ist der Garten ein wahres Geschenk!

Bucketlist Verona: Zan Zeno Maggiore

Eine der schönsten Kirchen in Verona ist Zan Zeno Maggiore. Von außen schon ein absoluter Hingucker, kann ich die Kirche auch für einen Besuch im Inneren empfehlen. Bestehend aus mehreren Abschnitten kannst du hier wirklich viel entdecken!

Juliet Balcony Verona Italy

Bucketlist Verona: Auf den Spuren von Shakespeare wandeln

Verona – das ist die Stadt von Shakespeares Romeo und Julia. Ob die Geschichte nun wahr oder reine Fiktion ist, Verona gibt sich sehr viel Mühe, eine der wohl größten Liebesgeschichten der Welt greifbar zu machen (und den ein oder anderen Euro dazu zu verdienen). Um auf der Spur von Shakespeares Geschichte zu wandeln, kannst du zum Beispiel das Haus von Julia und ihren Balkon besuchen. Mache dich aber darauf gefasst hier viele andere Touristen zu treffen und sei früh da. Dann erlebst du den Charme des Hinterhofs am besten. Wenn dir das noch nicht reicht und du sowieso gerade etwas auf dem Herzen hast, dann schreibe einen Brief an Julia, und zwar nicht nur zu therapeutischen Zwecken. Denn wenn du ihn in den Briefkasten in der Nähe des Balkons steckst oder ihn neumodisch mailst, wirst du eine Antwort bekommen!

Juliet Balcony Verona Italy

Bucketlist Verona: Werde Julias Sekretär/in

Vielleicht kennst du den Film „Briefe an Julia“? Falls nicht, hier ein kleiner Recap: Eine Amerikanerin fährt nach Verona. Dort entdeckt sie, dass die Briefe, die an Julia geschrieben werden, von „Julias Sekretären“ tatsächlich beantwortet werden. Mehr muss ich zum Inhalt des Films gar nicht sagen, denn die Sekretäre gibt es wirklich und du kannst einer von ihnen werden. Genauso wie Amanda Seyfried im Film kannst du als Volontär Liebesbriefe beantworten – und wer weiß? Vielleicht entdeckst du ja auch eine so traurig-schöne Geschichte wie im Film.

Gardasee Verona

Bucketlist Verona: Abkühlung im Gardasee

Wenn du genug von der Stadt hast, wie wäre es mit einem Besuch des Gardasees? Nicht weit von Verona entfernt kannst du hier schwimmen und den Sommer genießen. Die Landschaft rund um den See lädt außerdem zu einem kleinen Roadtrip ein. Mehr dazu liest du hier.

Weinland Verona

Bucketlist Verona: Weinprobe in Veronas Umland

Eine weitere Alternative zu Verona und auch zum Gardasee ist Soave. Inmitten von Weinfeldern kannst du dich hier genauso entspannen, wie im kühlen Nass des Sees. Eine Nacht auf einem der Weingüter und vielleicht sogar eine Verkostung machen deinen Aufenthalt zu etwas ganz Besonderem.

Nachdem ich diesen Artikel geschrieben habe, würde ich Verona am liebsten sofort wieder besuchen. Was hat dir in Verona richtig gut gefallen? Warst du schon einmal da?

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
AnnaLydiaMiriamÄnni Recent comment authors
Änni
Änni

Ach, Verona, Italien… da wäre ich jetzt auch gerne. Wirklich tolle Tipps, einige davon habe ich sogar schon ausprobiert!

Miriam
Miriam

Wenn ich mir den grauen Himmel draußen so angucke, strahlen deine Fotos ja richtig. Ich war bisher ein Mal in Verona, leider im Sommer und es war super voll. Ganz früh am Morgen ist die Stadt aber noch total ruhig und angenehm.

Lydia
Lydia

Tolle Tipps, tolle Stadt! Danke für den Artikel.