Brügge Bruges Boat Tour

Belgian adventure: 11 Dinge, die du in Brügge ausprobieren musst

Dieser redaktionelle Beitrag kann Werbung für genannte Destinationen enthalten, auch wenn keine Bezahlung oder sonstige Zusammenarbeit mit diesen Destinationen stattgefunden hat.

Seit ich den Film „Brügge sehen und sterben“ geschaut habe, wollte ich dem kleinen, verwunschenen Städtchen in Belgien unbedingt einen Besuch abstatten. Allein schon um zu sehen, ob Brügge wirklich so langweilig ist, wie Ray im Film behauptet. Ich bin dann relativ schnell zu dem Ergebnis gekommen: Die Stadt ist überhaupt nicht langweilig. Kein bisschen. Deshalb habe ich 11 Dinge, die du in Brügge ausprobieren musst zusammengestellt – für den Fall, dass du der Stadt auch einen Besuch abstatten möchtest.

Brügge Bruges Canal

Finde den Park, in dem die Schafe Zuhause sind

Auf dem Hof de Jonghe ist wohl eine der seltsamsten Sehenswürdigkeiten Brügges Zuhause: Die Schafswiese. Sie liegt im Norden der Altstadt und ist nicht ganz leicht zu finden. Mein Tipp: Downloade dir eine Offline-Karte und setze dir einen Pin – so wirst du die Wiese nicht verfehlen. Natürlich hörst du sie auch irgendwann, denn die Schafe sind ziemlich laut.

Probiere belgische Waffeln

Belgische Waffeln Brügge Lizzies Waffles Bruges

Belgien ist bekannt für seine Waffeln und andere süße Sünden. Man bekommt sie an jeder Ecke. Wenn du allerdings ganz besonders leckere Waffeln probieren willst, empfehle ich dir Lizzie’s Waffles in Brügge. Hier wird die belgische Waffel nahezu zelebriert und ist wirklich zum Sterben gut. Allerdings solltest du damit rechnen eine Weile anzustehen, denn der Laden ist nicht nur bei Touristen ziemlich angesagt.

Brügge sehen… und sterben: Begib dich auf die Spuren von Collin Farrell und Brendan Gleeson

Brügge

Kennst du den Film Brügge sehen… und sterben? Wenn nicht, dann solltest du ihn vor deinem Besuch unbedingt ansehen. Mit dem Film im Hinterkopf habe ich die Stadt ganz anders wahrgenommen und habe auch den ein oder anderen Drehort entdeckt: Den Belfried zum Beispiel, der kaum zu übersehen Brügge überragt, aber auch den Groten Markt oder Koningin Astridpark.

Besuche den Belfried

Belfry Bruges Belfied Brügge

Auch abseits deiner Suche nach möglichen Drehorten, ist der Belfried ein absolutes Must-See. Dabei ist er auch kaum zu übersehen – und das nicht nur wegen seiner Größe, sondern vor allem auch wegen der langen Menschenschlange, die vor ihm steht, um hinaufzusteigen. Meine Empfehlung wäre daher ihn sich einfach von unten anzusehen. Von hier aus kannst du im Zweifelsfall auch besser die Frage beantworten, ob sich der Turm tatsächlich zur Seite neigt.

Gehe an Bord eines Bootes

Brügge Boottour Bruges Boat Tour

Brügge ist quasi prädestiniert dafür, um eine Bootstour zu machen. Im Gegensatz zu Ray aus Brügge sehen… und sterben? fand ich die auch gar nicht langweilig. Im Gegenteil: Vom Wasser aus sieht man viel mehr von der Stadt. Tipp: Eine warme Jacke mitnehmen, gerade im Frühling ist es auf den Kanälen häufig noch sehr kalt.

Schieße ein Erinnerungsfoto am Rozenhoedkaai

Du möchtest ein typisches Brügge-Panorama mit nach Hause nehmen? Dann empfehle ich dir als Foto-Location den Rozenhoedkaai. Das Motiv ist wirklich toll, allerdings wissen das auch viele andere Menschen. Sei also auf einen Selfie-Spot gefasst.

Besuche die Heilig-Blut-Basilika

Brügge Bruges

Die Heilig-Blut-Basilika ist das älteste Gebäude in Brügge, unmittelbar neben der Burg gelegen. Die Basilika beherbergt außerdem eine der bedeutendsten Reliquien Europas, nämlich eine Ampulle mit dem Blut Christi. So sagt man jedenfalls. Grund genug, um vorbeizuschauen? Ich fand schon.

Teste dich durch Belgiens Biersorten

De Halve Maan Brügge Bruges Beer Brewery

Auch für sein Bier ist Belgien berühmt. In Brügge sind viele Brauereien zu finden, eine der bekanntesten ist wohl De Halve Maan. Hier kannst du das selbstgebraute Bier entweder einfach nur genießen oder die Brauerei auch anschauen. Beides ist empfehlenswert. Übrigens: Einen kleinen Snack gibt es zum Bier dazu, wenn man denn will.

Staune am Groten Markt

Genau wie Brüssel hat auch Brügge einen Marktplatz. Du findest ihn, sobald du vor dem Belfried stehst, denn der Platz, auf den der Turm blickt, ist der Markt. Ihn umgeben wunderschöne alte Häuser, die das typische Flair Brügges ausmachen. Klare Empfehlung von mir!

Einmal Pommes rot/weiß, bitte

Neben Waffeln und Bier (und Schokolade, die habe ich ganz vergessen) musst du unbedingt auch die belgischen Pommes probieren. Richtig leckere Pommes bekommst du zum Beispiel im Chez Vincent.

Besuche den Beginenhof in Brügge

Beginage Bruges Begine House Brügge

Beginen? Was soll das sein? Ganz einfach: Eine Art weltliche Nonnen, die nicht in einem Kloster gewohnt haben, sondern meistens innerhalb der Städte in eigenen Häusern oder Höfen. Sie hatten vielerlei Arbeit und waren der Kirche häufig ein Dorn im Auge. Einer ihrer Höfe lässt sich heute noch in Brügge besuchen – ein wirklich toller Zeitzeuge!

Was hat dir in Brügge besonders gut gefallen?

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
AnnaPaleica Recent comment authors
Paleica
Paleica

ach ich will auch so gern nach brügge, einerseits seit ich den film gesehen hab, andererseits seitdem ich mich in antwerpen schon ein wenig in belgien verliebt habe. diese waffeln, du liebe zeit! das sieht echt alles wunderschön verzaubert aus!