Dublin Bridge

Geheimtipps Dublin: Was du außer der Reihe entdecken kannst

Dieser redaktionelle Beitrag kann Werbung für genannte Destinationen enthalten, auch wenn keine Bezahlung oder sonstige Zusammenarbeit mit diesen Destinationen stattgefunden hat.

Dublin als Hauptstadt von Irland hat einiges zu bieten und ist trotzdem nicht zu vergleichen mit Metropolen wie New York oder London. Das ist auch gar nicht nötig, denn Dublin hat seinen ganz eigenen Charme. Was du neben dem Trinity College oder dem Viertel rund um Temple Bar noch in Dublin entdecken kannst, verrate ich in diesem Artikel.

Geheimtipps Dublin: Beer Market Bar

Beer Market Bar Dublin

Wenn du keine Lust hast im lauten Allerlei rund um Temple Bar zu versumpfen, dann heißt das noch lange nicht, dass es keine tollen Pubs mehr gibt, die du besuchen könntest. Mir persönlich war Temple Bar zu voll, zu viele betrunkene Menschen. Klar, viele gehen dort hin, um zu feiern, aber ich habe eher nach einer gemütlichen Bleibe gesucht, in der ich etwas essen konnte. Die Beer Market Bar ist etwas abseits vom Trubel im Kern Dublins, trotzdem noch fußläufig zu erreichen und hat Charme. Also eine klare Empfehlung von mir.

Wo? 13 High St, Merchants Quay, Dublin 8, Irland

Geheimtipps Dublin: Winding Stairs Bookshop

Winding Stairs Bookshop Dublin

Typisch Bücherwurm musste ich natürlich auch in Dublin Buchläden besuchen. Einer davon war der Winding Stairs Bookshop. Gefallen hat er mir besonders wegen seiner Buchauswahl und dem urigen Ambiente. Wenn dich irische Geschichte oder Literatur interessiert, wirst du hier sicher etwas finden. Natürlich gibt es auch noch andere Bücher, ein Schwerpunkt lag aber definitiv auf irischer Literatur. Außerdem hat der Laden auch eine Secondhand-Ecke, in der heruntergesetzte ältere Bücher angeboten werden.

Wo? Ormond Quay Lower Ormond Quay Lower, Dublin 1, D01 R9Y5, Irland

Geheimtipps Dublin: Sub City Comics

Sub City Comic Bookshop Dublin

Was im Winding Stairs Bookshop nicht zu finden ist, konnte ich dafür im Sub City Comicladen finden. Der Laden hat eine super Auswahl an Comics und auch Fan-Merchandise-Artikel kannst du hier kaufen. Von Harry Potter über Marvel ist alles dabei. Leider hatte ich nicht genug Zeit, um mir alles genau anzusehen, denn am Wochenende schließt der Laden schon relativ früh. Dennoch werden sich Comicfans hier sicher wohlfühlen.

Wo? 53 Mary St, Dublin Northside, Dublin 1, Irland

Geheimtipps Dublin: Aunty Nellie’s Traditional Irish Sweet Shop

Aunty Nellies Irish Sweet Shop Dublin

Zu guter Letzt möchte ich noch den Traditional Irish Sweet Shop nicht unerwähnt lassen. Er ist vielleicht kein wirklicher Geheimtipp, trotzdem hat er mir sehr gefallen – vor allem die Auswahl und das Gefühl eines „Tante Emma“-Ladens. Vielleicht kennst du das auch noch aus Kindertagen: In Kiosken konnte man sich selbst Tüten mit Süßigkeiten zusammenstellen. Das geht heutzutage leider in meiner Umgebung nur noch bei Ikea. Und da fällt das Ambiente dann leider hinten rüber. Kleine Empfehlung: Wenn du den Laden besuchen möchtest, nimm dir auf jeden Fall etwas von dem leckeren Fudge oder Shortbread mit.

Wo? 17A Temple Bar, Dublin, D02 RT29, Irland

Welche Geheimtipps hast du für Dublin? Schreib es mir in den Kommentaren!

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
AnnaLinaMelanie Recent comment authors
Melanie
Melanie

Tolle Tipps für eine wunderschöne Stadt. Danke!

Lina
Lina

Der Winding Stairs Bookshop steht auch noch auf meiner Liste. Solche Buchläden finde ich sowieso total cool.