Yosemite Nationalpark USA

Wandern im Yosemite Nationalpark: Anfänger Trails

Der Yosemite Nationalpark ist einer der bekanntesten Parks an der US-Westküste. Er besticht, wie viele seiner Brüder und Schwestern, durch unfassbar schöne Landschaft, viele Wanderwege und View Points, die dich als Besucher mit angehaltenem Atem zurücklassen. Bei allem Staunen darf man aber trotzdem nicht vergessen, dass Yosemite um einiges wilder ist, als alles, was du in Deutschland finden wirst. Du stehst kurz vor deiner Reise oder möchtest dich über Wandermöglichkeiten im Park informieren? Dann bist du in meinem kleinen Guide “Wandern im Yosemite Nationalpark: Anfänger Trails” genau richtig. In diesem Artikel möchte ich dir die schönsten Wanderwege für Anfänger oder Besucher mit wenig Zeit vorstellen.

Wandern im Yosemite Nationalpark: Big Trees und Grizzly Giant Loop (Mariposa Grove)

Beginnen wir mit einem Trail, der auch als Familie gegangen werden kann: Dem Grizzly Giant Loop. Der Wanderweg schlängelt sich durch die gewaltigen Sequoia Bäume des Mariposa Grove und bleib dabei stets schattig. Die kurze Variante des Trails führt am Fallen Monarch vorbei, einem gewaltigen Redwood Baum, der erst durch Feuer ausgehöhlt wurde und danach gefallen ist. Die etwas längere Variante des Trails führt auch noch am Grizzly Giant und California Tunnel Tree vorbei. Der Weg zeichnet sich durch eine stete Steigung aus.

Länge Big Trees Loop: 400 Meter, Grizzly Giant Loop: 3,2 km
Benötigte Zeit 1 – 2,5 Stunden, je nachdem für welche Variante du dich entscheidest
Schwierigkeitsgrad Einfach
Bridalveil Falls Yosemite Park USA
Bridalveil Falls, Yosemite Park

Bridalveil Falls Trail

Auch der Bridalveil Falls Trail ist für einen schnellen Einstieg gut geeignet. Er führt, wie der Name schon sagt, zum Bridalveil Wasserfall. Der Großteil des Wegs ist weder besonders steil noch gibt es viele Hindernisse. Nur auf dem letzten Stück kurz vor dem Wasserfall kann ein wenig geklettert werden. Insgesamt ist der Trail aber sehr schnell und einfach zu begehen. Dass am Ende ein Wasserfall wartet, macht ihn besonders cool.

Länge 2km Round Trip
Benötigte Zeit 30 – 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad Einfach
Mirror Lake Trail Yosemite Nationalpark USA
Mirror Lake, Yosemite Nationalpark

Wandern im Yosemite Nationalpark: Mirror Lake Trail

Der Mirror Lake Trail ist ein schöner Wanderweg, auf dem du nicht viele Höhenmeter zurücklegen musst. Er führt die meiste Zeit durch den Wald, ist also selbst an wärmeren Tagen schattig und kühl. Immer wieder öffnet sich der Blick zum Fluss, der bis zu dem See führt, dessen Name der Wanderweg trägt: Dem Mirror Lake. Mir persönlich hat die Wanderung sehr gut gefallen, für einen Nachmittag hatte sie die perfekte Länge. Spektakuläre Aussichtspunkte gibt es hier jedoch nicht. Dafür ist der Talkessel, in dem sich der Mirror Lake befindet, atemberaubend.

Länge 3.2 km Round Trip zum See und zurück auf der gleichen Strecke, 8 km Loop um den ganzen See
Benötigte Zeit 1 – 3 Stunden, je nachdem für welche Variante du dich entscheidest
Schwierigkeitsgrad Einfach
Yosemite Valley Yosemite Nationalpark USA
Yosemite Nationalpark, USA

Turtleback Dome Tail

Wo wir beim Thema Aussicht sind: Der Turtleback Dome Trail hat gleich mehrere nicht zu schlagende Vorteile, wenn du entweder wenig Zeit mitbringst oder noch ein blutiger Wanderanfänger bist: Du musst nicht lange laufen, um einen wirklich tollen Blick auf einen der berühmtesten Felsen des Yosemite Parks zu haben: El Capitan. Auch das Yosemite Valley und die Cascades kannst du auf dieser Wanderung entdecken. Nah heran kommst du dabei zwar nicht an die Berge, dafür ist die, ich nenne es mal „Kosten-Nutzen“-Rechnung perfekt ausbalanciert. Wichtig zu wissen: Der Weg steigt stetig nach oben an, was nach einer Weile recht anstrengend sein kann.

Länge 2 km Round Trip
Benötigte Zeit 1 – 2,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad Einfach bis moderat
Yosemite Falls USA Yosemite Nationalpark
Yosemite Falls, Yosemite Nationalpark

Wandern im Yosemite Nationalpark: The Mist Trail

Der Mist Trail ist der erste Teil des gefährlichsten Wanderwegs des Yosemite Parks. Bevor du jetzt die Seite schließt: Keine Panik! Denn du läufst ja nicht den ganzen Weg, sondern nur Part eins. Die Schwierigkeit dieses Teilstücks besteht hauptsächlich darin, dass der Weg in unmittelbarer Nachbarschaft von viel Wasser (Fluss und Wasserfälle) verläuft, also nass und glitschig sein wird. Hier musst du natürlich darauf achten, wohin du läufst. Auch geht es viel bergauf. Ein Spaziergang ist der Mist Trail deshalb nicht, du wirst aber mit einzigartigen Blicken auf die Naturgewalt des Yosemite Parks belohnt (Vernal Falls). Und bevor es richtig haarig wird, kehrst du um.

Länge 4,8 km Round Trip zu den Vernal Falls
Benötigte Zeit 2 – 3,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad Moderat

Welche Wanderwege haben dir im Yosemite Nationalpark gefallen? Oder möchtest du den Park unbedingt noch besuchen? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen.

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
LisaAnnaDinaMelanie Recent comment authors
Melanie
Melanie

Sehr gute Anfängertipps! Der Yosemitepark ist so groß, da ist ein kleiner Guide wie deiner super hilfreich.

Dina
Dina

Das sind tolle Fotos! Der Park ist was Besonderes, habe meinen Besuch sehr genossen. :)

Lisa
Lisa

Hallo! Vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Ich möchte auch diese wundervollen Orte besuchen. Einfach unglaubliche Landschaften! Ich lade dich zu einem interessanten Blog über die Fotografie. http://fixthephoto.com/blog LG Lisa