Vesuv Neapel Amalfiküste

Vesuv: Anfahrt, Aufstieg und Öffnungszeiten

Dieser redaktionelle Beitrag kann Werbung für genannte Destinationen enthalten, auch wenn keine Bezahlung oder sonstige Zusammenarbeit mit diesen Destinationen stattgefunden hat.

Als ich mich für eine Reise nach Süditalien, genauer nach Neapel, entschieden hatte, stand relativ schnell fest, dass ich auch den Vesuv besuchen wollte. Als jemand, der in der Schule Latein statt Französisch gewählt hat, kannte ich die Geschichte dieses Vulkans ziemlich genau – immerhin hatte ich sie in mühsamer Einzelarbeit übersetzt. Aber nicht nur wegen des diffusen Gefühls von Bekanntschaft wollte ich den Vesuv besuchen, sondern auch, weil ich noch nie auf einen Vulkan gestiegen war. Der Vesuv war da ein guter Anfang. In diesem Artikel möchte ich dir zeigen, wie du die Anreise zum Vesuv am schnellsten hinter dich bringst und auch welche Parkmöglichkeiten, Preise, Öffnungszeiten und Touren es gibt. Meinen Reisebericht zum Vesuv liest du hier.

– Aktueller Hinweis (31.10.2018): Der Aufgang zum Vesuv ist zur Zeit wegen Wartungsarbeiten gesperrt. Bitte informiere dich, bevor du den ganzen Weg hinauffährst, ob er schon wieder geöffnet hat! –

Vesuv: Anfahrt mit dem Auto

Vesuv Amalfiküste Roadtrip

Ob du von Neapel oder von Pompei aus fährst, ist eigentlich egal. Beides tut sich nicht viel, du brauchst zwischen 30 und 40 Minuten zum Berg der Berge mit dem Mietwagen. Diesen würde ich dir auch empfehlen, denn die Anreise war aus meiner Sicht am entspanntesten.
Außerdem ermöglicht dir ein Mietwagen, jederzeit auf der Strecke anzuhalten – je nach Abschnitt (Neapel / Pompei) ist das durchaus lohnenswert. Nehmen musst du die Autobahn 3 Neapel – Salerno, Ausfahrt Torre del Greco oder Ercolano. Der Rest des Weges ist ausgeschildert.

Tipp: In Italien gibt es Maut. Denke daran, Bargeld dabei zu haben und / oder dich im Vorfeld darüber zu informieren, ob du einen Transponder im Mietwagen hast, der automatisch abrechnet. Dies kann dir deine Mietwagengesellschaft beantworten.

Vesuv: Anfahrt mit dem Zug

Auch mit dem Zug kannst du zum Beispiel von Neapel aus den Vesuv erreichen: Dazu musst du an der Haltestelle Ecolano Scavi aussteigen und dann einen der Shuttlebusse an der Haltestelle nehmen. Einen Fahrplan der Züge findest du hier.

Vesuv: Wandern auf den Vulkan

Vesuv Amalfiküste Aufstieg Anfahrt Öffnungszeiten Preise

Ja, auch das ist möglich. Wenn du nicht zum ersten Mal wandern gehst, kannst du auch vom Fuß des Vesuvs bis zum Mittelstück, bei dem du dein Ticket für die Krater-Tour kaufen musst (siehe: Öffnungszeiten und Preise), zu Fuß gehen. Es gibt ausgewiesene Wanderrouten, die du nehmen kannst. Noch schöner ist es aber sicherlich mit einem offiziellen Guide. Zu Letzterem würde ich auch dann raten, wenn du schon öfter gewandert bist.

Vesuv: Parken

Dem Thema Parken habe ich nicht umsonst einen eigenen Abschnitt gewidmet. Denn die Auffahrt zum Vesuv ist zwar relativ einfach mit Navi zu bewerkstelligen, die Parkplatzsuche dann aber wieder etwas eigen. Genauer gesagt gibt es einen sehr kleinen Parkplatz direkt am Aufgang zum Krater. Dieser Parkplatz ist meines Wissens nach kostenlos (bitte einmal in den Kommentaren korrigieren, falls dem nicht mehr so ist). Allerdings gibt es immer wieder findige Menschen, die versuchen dafür Geld zu verlangen. Falle nicht darauf rein. Außerdem gilt auch hier: Lasse keine Wertgegenstände (oder am besten auch sonst nichts) sichtbar im Auto liegen.

Vesuv: Öffnungszeiten und Preise (unverbindlich)

Wenn du den Vesuv besuchen möchtest, dann ist das grundsätzlich erst einmal kostenlos, da der Vulkan zu einem Nationalpark gehört. Allerdings: Du kannst bis zu einem gewissen Punkt fahren, um bis zum Krater zu kommen, benötigst du aber einen Guide. Öffnungszeiten und Preise habe ich hier einmal zusammengestellt (Stand: 31.10.2018). Bitte informiere dich vorab noch einmal, ob diese immer noch gelten, falls du meinen Artikel erst sehr viel später liest.

Öffnungszeiten Januar, Februar, November und Dezember: 9 bis 15 Uhr
April, Juni, Mai und September: 9 bis 17 Uhr
Oktober und März: 9 bis 16 Uhr
Juli und August: 9 bis 18 Uhr
Preise 10,- Euro für Erwachsene, Ermäßigung für Studenten und Kinder

Was kannst du sehen?

Vesuv Amalfiküste Aufstieg Anfahrt Öffnungszeiten Preise

Wenn du es schließlich zum Krater hinauf geschafft hast, wird dir der Guide sicherlich eine Menge zum Vulkan und seiner (Entstehungs)geschichte erzählen. Wenn du dich trotzdem vorab informieren möchtest, zeige ich dir hier, was dich erwartet. Zum einen wirst du natürlich den Krater bestaunen dürfen, zu dem dich die begleitete Tour bringt. Auf dem Weg dorthin hast du aber auch einen wunderbaren Blick über Neapel und das Meer sowie Pompei – es sei denn, es ist neblig, wie bei mir. Mit ganz viel Glück kannst du ebenfalls Schwefeldampf aufsteigen sehen. Dies ist ein Indikator dafür, dass der Vesuv eben doch nicht ganz so zahm ist, wie er tut. Denn der Vulkan ist zwar schon lange nicht mehr ausgebrochen, erloschen ist er deshalb aber noch nicht.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch des Vesuvs?

Vesuv Amalfiküste Aufstieg Anfahrt Öffnungszeiten Preise

Ich habe den Vesuv in der Nebensaison besucht, und zwar im April. Diesen Monat würde ich dir auch ans Herz legen oder eben etwas weiter in Richtung Herbst, im Oktober. Zu dieser Zeit ist das Wetter meistens (noch oder schon) gut genug, um den Vulkan zu besuchen und du musst dich nicht mit den vielen Sommertouristen um den Aufstieg streiten.

Was benötigst du für einen Aufstieg?

Für einen Aufstieg benötigst du neben der Organisation der Anfahrt:

  • Feste Schuhe (wirklich wahr, die Wege können sehr rutschig sein und bestehen aus Geröll)
  • Einen Windbreaker (gerade oben am Krater kann es manchmal sehr frisch werden)
  • Wasser
  • Einen guten Rucksack
  • Checke vorab das Wetter; wenn Starkregen angesagt ist, wird der Park geschlossen

Für weitere Informationen kannst du die offizielle Seite des Nationalparks besuchen.

Bist du schon einmal auf den Vesuv gewandert? Wenn ja: Wie hat es dir gefallen? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen!

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
AngelikaAnnaPaleica Recent comment authors
Paleica
Paleica

ich war vor einigen jahren auch dort. ich fand es toll und spannend am ort des geschehens einer so verändernden naturkatastrophe zu stehen…

Angelika
Angelika

Wir waren im Oktober diesen Jahres dort. Der Aufstieg war leicht anstrengend und dauerte 30Minuten mit Päuschen. Belohnung war die tolle Aussicht rund um den Vesuv. Der Krater ein toller Anblick. Ein unvergessenes Erlebnis, die meine Liebe zu Italien noch verstärkte. Einfach nur wunderschön.

trackback

[…] Dies ist mein Reisebericht. Wenn dich harte Fakten zu Anfahrt, Aufstieg & co interessieren, schaue gerne hier vorbei. […]