Fotoparade 1/2017

Double Revival: Fotoparade von Erkunde die Welt 1/2017

Und schon ist es wieder soweit: Die Fotoparade von Erkunde die Welt 1/2017 steht in den Startlöchern. Da ich das halbe Jahr schon einiges gesehen habe, mache ich endlich wieder mit, nachdem ich in der zweiten Hälfte von 2016 leider passen musste.
Auch dieses Mal ist es mir wieder unendlich schwer gefallen, die besten Schüsse zu den Themen “ungewöhnlich”, “entspannt”, “fern”, “beleuchtet”, “alt” und “schönstes Foto” zu finden. Letztendlich musste ich mich aber entscheiden und was dabei herausgekommen ist, seht ihr jetzt.

Kategorie 1: Ungewöhnlich

Die erste Kategorie fiel mir nicht schwer, denn auch wenn ein Vogel nicht zu den ungewöhnlichsten Dingen auf dieser Erde gehört, diese Möwe war besonders. Oder so. Denn im Vergleich zu ihren Artgenossen, war sie nicht nur sehr neugierig, sondern auch zahm. Ein richtiges Model, sozusagen. Denn während ich sie fotografiert habe, hatte sie mich und meine Kamera die ganze Zeit ganz genau im Blick und hat sich immer wieder in unterschiedliche Positionen gedreht. Dabei war ich ihr so nah, dass ich sie hätte streicheln können.

Fotoparade 1/2017

Kategorie 2: Entspannt

Auch bei Kategorie zwei war ich mir relativ schnell sicher, welches Foto es werden würde, nämlich eins vom Waikiki Beach. Für diejenigen von euch, die meine Reiseberichte noch nicht gelesen haben: Im April war ich auf Hawaii – genauer auf Oahu und Maui – und habe dort einen wunderbaren Urlaub verbringen dürfen. Besonders entspannt war es am Waikiki Beach. Obwohl dieser Strand so bekannt ist, hatte ich zu keiner Zeit das Gefühl, dass er überfüllt oder anstrengend gewesen wäre. Und was soll ich sagen? Die Wassertemperaturen in Kombination mit der Sonne waren traumhaft.

Fotoparade 1/2017

Kategorie 3: Fern

Die nächste Kategorie hat sich dann schon schwieriger gestaltet. Zwar war klar, dass ich ein Hawaii-Bild nehme, denn was ist weiter weg? Aber welches, das war die große Frage. Ich hatte eine harte Zeit bei der Entscheidung, habe mich aber im Endeffekt für ein Foto entschieden, das eine weniger bekannte Seite der Insel Maui zeigt. Im Kopf hat man bei Maui ja meistens Regenwald, Tropen, Strand, Surfen. Das gibt es auch alles, keine Frage. Aber Maui hat eben auch noch ein anderes Gesicht, von dem ich euch in der übernächsten Woche berichten werde.

Fotoparade 1/2017

Kategorie 4: Beleuchtet

Was habe ich lange überlegt. Aber da ich schon so viele Hawaii-Fotos mit in diesen Beitrag eingebracht habe, wollte ich etwas Abwechslung. Deshalb ist meine Entscheidung auf dieses Foto aus Frankfurt am Main gefallen, das ich kurz vor Abflug aus meiner AirBnB Unterkunft geschossen habe. Mein erster Versuch mit Langzeitbelichtung die Spuren von Autos einzufangen. Wie erfolgreich dieser Versuch war, solltet ihr beurteilen. ;-)

Fotoparade 1/2017

Kategorie 5: Alt

Bevor ich euch mein schönstes Foto vorstelle, möchte ich noch die Kategorie “alt” mit Leben füllen. Hier ist mir sofort mein Besuch auf dem Highgate Cemetery in London im Juni eingefallen. Dort habe ich viele wunderschöne Fotos gemacht und eine Führung kann ich euch nur ans Herz legen, denn auf dem Friedhof ruht unter anderem Douglas Adams oder Karl Marx. Das Bild hat für mich außerdem etwas, das wie nicht von dieser Welt wirkt und zu der Stimmung auf dem Highgate Cemetery sehr gut passt.

Fotoparade 1/2017

Kategorie 6: Schönstes Foto

Und schließlich möchte ich nun auch das letzte Foto vorstellen – wieder von Maui und wieder von der weniger bekannten Seite der Insel. Dieses Foto erinnert mich an Tolkiens “Herr der Ringe” und jedes Mal, wenn ich es sehe, träume ich mich zurück in die Bücher. Deshalb hat es aus meiner Sicht diesen Platz absolut verdient.

Fotoparade 1/2017

Welche tollen Fotos habt ihr in der ersten Hälfte des Jahres geschossen? Und welche Reiseziele bereist? Lasst es mich in den Kommentaren wissen.

10
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
AnnaMarioKlaus | Willkommen FernwehBarbaraEsther Recent comment authors
Michael

Klasse Beitrag! Tolle Bilder!

Mir hat es vor allem die Möwe sehr angetan. Ein tolles Bild mit herrlicher Bearbeitung. Gefällt mir super gut!

Lieben Gruß,
Michael

Esther

Tolle Bilder!
Aber das mit der Möwe gefällt mir am besten.. :-)
Liebe Grüße
Esther

Barbara

Ich finde Deine Aufnahme von Frankfurt ganz bemerkenswert – besonders, da ich weiß, wie unschön die Stadt bei Tag wirkt. Und der Highgate Cimetery wirkt wunderbar verwunschen …

Klaus | Willkommen Fernweh

Auch ich finde die Möwe toll, ein besonders gut gelungenes Foto!
Aber gleichzeitig bin ich auch Fan von Hawaii, wo wir selbst schon so eine tolle Zeit verbracht haben (und viele Beiträge geschrieben).
Aloha! :)

Mario

Tolle Bilder Anna! Interessant finde ich gerade das Foto vom Friedhof – mal was anderes ;)

VG Mario

Ps: Die Captcha-Rechenaufgabe hat “42” nicht angenommen :/

trackback

[…] Die Gradwanderung: Double Revival: Fotoparade von Erkunde die Welt 1/2017 […]