Flugzeugflügel

50 Dinge, die du an der Westcoast der USA nicht verpassen darfst

Die USA sind ein Land, das ich allein auf Grund der Vielfältigkeit von Landschaft und Menschen immer wieder besuchen möchte. Zwischen Ost und West gibt es so wahnsinnig viel zu entdecken, so wahnsinnig viel zu sehen und zu erleben, dass das alles ganz bestimmt nicht in eine Liste passen würde. Da wir uns aber dem Ende des Jahres nähern, möchte ich einen kleinen (oder großen) Inspirationsartikel schreiben. Einen Artikel, der euch Lust darauf macht, dieses wunderbare Land zu erkunden, der Fernweh auslöst und die Sehnsucht nach dem Reisen.
Ich möchte mit euch meine persönlichen Empfehlungen teilen und solche, die andere Blogger gegeben haben. Beschränken musste ich mich natürlich trotzdem irgendwie – was gerade bei einem Land wie den USA ziemlich schwer fällt. Die Zahl 50 ist willkürlich gegriffen und fasst wahrscheinlich nicht einmal ansatzweise die Bandbreite an Unternehmungen, Naturwundern und tollen Orten, die ihr euch in den Staaten anschauen könnt. Aber sie gibt euch einen ersten Eindruck davon, was euch erwartet, welche Städte, Orte und Nationalparks ihr besuchen könnt.

In Los Angeles

1. Venice Beach
2. Der Santa Monica Pier
3. Das Ende der berühmten Route 66
4. Griffith Park & Observatory
5. Hollywood Sign + Wanderweg dorthin
6. Walk of Fame
7. Los Angeles County Museum of Art
8. Universal Studios
9. The Grove Outlet Center
10. Malibu
11. LA Downtown
12. The Last Bookstore
13. Melrose Avenue
14. Sunset Boulevard
15. In-N-Out Burger
16. Die Basement Tavern
17. The Getty
18. TCL Chinese Theatre

In San Francisco

19. Fisherman’s Wharf & Pier 39
20. Alcatraz Island
21. Angel Island
22. Die Golden Gate Bridge & der Golden Gate Park
23. Den Muir Woods Park
24. China Town
25. Das Museé Mecanique
26. Die Lombard Street
27. Lands End & Baker Beach
28. Painted Ladies & Cable Cars
29. Battery Mendell

Auf dem Highway No. 1

30. Big Sur
31. Bixby Bridge
32. Julia Pfeiffer Burns State Park
33. Monterey
34. Point Lobos State Reserve
35. 17-Mile-Drive
36. Pigeon Point Lighthouse
37. Santa Barbara
38. Carmel by the Sea

Nationalparks und Naturwunder

39. Grand Canyon
40. Zion Nationalpark
41. Death Valley
42. Yosemite Nationalpark
43. Antelope Canyon

44. Horseshoe Bend
45. Bryce Canyon
46. Monument Valley
47. Yellowstone Nationalpark
48. Mojave Wüste
49. Joshua Tree Nationalpark
50. Arches Nationalpark

Diese Liste erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Aber ich hoffe, dass sie all diejenigen inspiriert, die in nächster Zeit einen Westcoast Roadtrip planen und diejenigen, die schon dort waren, in Erinnerungen schwelgen lässt. Die weiterführenden Links sind für die Planung und Durchführung eures Roadtrips außerdem mit Sicherheit sehr hilfreich.
Zu guter Letzt bleibt mir nur noch die Frage: Was war euer Highlight? Was hat euch am besten an der US-Westküste gefallen? Wohin wollt ihr sofort wieder zurück?

  1. Jep ich gebe dir Recht, dass die USA ein unglaublich facettenreiches Reiseland ist! Eine Wahnsinns-Liste, dich sich bestimmt lohnt 😉

  2. Sehr tolle Liste, die meisten Punkte können wir nur bestätigen 🙂 ! Und In&Out-Burger in LA quasi auch Pflicht, wenn wir in LA sind – einfach zu gut!!
    Lieben Gruß, Anna & Vanessa

  3. Du hast vollkommen recht: LA sollten man keinesfalls verpassen. Ich habe noch nie in den USA eine so hässliche Smog-verhangene Metropole gesehen. Daher habe ich von 4 Trips in den Westen zwei mal einen großen Bogen um diesen Moloch gemacht… 😉

    Grand Canyon, Zion National Park und erst Recht Monument Valley an die „West Coast“ zu verlegen, finde ich etwas verwegen. Wenn der Artikel sich auf den Westen, korrekter den Süd-Westen, der USA bezöge, wäre es OK. Und für „West Coast“ fehlen Oregon und Washington komplett…

    Just my 2 Cents…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − elf =

Unterstütze mich mit einem Likeschliessen
oeffnen
%d Bloggern gefällt das: