Prag Burg Hradschin

Städtetrip Prag: Kurzurlaub mit der Urlaubsbox [Anzeige]

Die Ferien stehen kurz bevor, der Urlaub ist eingereicht. Die Entscheidung steht fest: Ein Tapetenwechsel soll her, aber die Frage ist: Wohin?
Für mich sollte es ein Kurztrip für nur zwei Nächte werden, und zwar in eine europäische Hauptstadt. Ich habe mich deshalb für meinen Sommerurlaub dazu entschieden, Prag einen Besuch abzustatten. Und der Kurzurlaub mit der Urlaubsbox, die ich testen durfte, war dafür perfekt geeignet.

Was genau ist die Urlaubsbox?

Urlaubsbox ist ein Anbieter für Hotel-, Reise-, Erlebnis- und Wellnessgutscheine. Dabei hat sich das Unternehmen hauptsächlich auf Kurzreisen spezialisiert und bietet in diesem Rahmen eine wirklich große Vielfalt von verschiedenen Angeboten an. Die einzelnen Urlaubsboxen, die jeweils einen Gutscheincode und eine Hotelübersicht enthalten, gibt es passend für jeden Anlass. Ob man nun raus aufs Land möchte, ein paar Genießertage erleben will oder sich – wie ich – für den Städtetrip für Zwei entschieden hat: Das bleibt ganz den eigenen Wünschen und dem eigenen Budget überlassen. Denn die Urlaubsbox gibt es in einem preislichen Rahmen von 99,90 € aufwärts.

Da ich einen kombinierten Städtetrip für meinen Sommerurlaub geplant hatte, war deshalb die Urlaubsbox Städtetrip für Zwei genau richtig für mich. Ich hatte die Wahl zwischen 36 Hotels, die über ganz Europa verteilt waren. Auch für Prag gab es mehrere Hotels zur Auswahl und ich habe das für mich perfekte Hotel Angelis ausgesucht.

Wie buche ich meinen Aufenthalt mit der Urlaubsbox?

Nachdem die Qual der Wahl für das richtige Hotel entschieden war, ging es an die Buchung. In der beigelegten Hotelübersicht wird der Buchungsprozess en detail erklärt; bei Fragen kann man sich aber auch an den Support wenden.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Aufenthalt zu buchen: Entweder über die ebenfalls beigelegte Karte, auf der auch der Gutscheincode steht, oder online. Da ich meinen Aufenthalt online gebucht habe, werde ich diesen Buchungsvorgang kurz erklären.

Zunächst einmal navigiert man auf die Seite der Urlaubsbox. Dort gibt man dann einfach seinen Gutscheincode ein und kann aus allen zur Verfügung stehenden Hotels auswählen. Es ist praktisch, wenn man schon vorher weiß, welches Hotel man buchen möchte, da die Auswahl wirklich sehr groß ist.

Nachdem man seinen Gutscheincode eingegeben hat, stellt man also seine Reservierungsanfrage. Dabei ist es möglich, Ausweichhotels anzugeben, falls die erste Wahl doch nicht zur Verfügung stehen sollte. Ich habe alles auf eine Karte gesetzt und habe das Hotel Angelis in Prag auch bekommen.

Bitte beachtet bei der Reservierung, dass die Anfrage nur über die Urlaubsbox stattfinden darf und nicht direkt beim Hotel.

Sobald man die Reservierungsanfrage abgeschickt hat, bekommt man eine Benachrichtigung darüber, dass die Anfrage eingegangen ist und die Bestätigung der Reservierung so schnell wie möglich erfolgt. Ich habe meine Bestätigungsmail schon kurz darauf erhalten.

Hotel Angelis in Prag

Ich habe mich deshalb für das Hotel Angelis in Prag entschieden, weil es sehr zentral gelegen ist und dazu noch hervorragende Bewertungen hatte. Wie zentral das Hotel dann aber tatsächlich war, hätte ich doch nicht gedacht: Es teilt sich nämlich eine Straße mit der berühmten Staropramen Brauerei, einer der zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Prag. Vom Hoteleingang zum Visitor Center der Brauerei sind es nur wenige Meter. Aber keine Sorge: Ich habe nie den Geruch von Bier wahrgenommen oder als störend empfunden. Im Gegenteil: Hätte unser Taxifahrer uns nicht darauf hingewiesen, dass das die Brauerei Staropramen sei, ich hätte es erst am nächsten Morgen bemerkt, als wir uns auf den Weg gemacht haben, die Stadt zu erkunden.

Hotel Angelis Prag

Aber auch jenseits der Lage war das Hotel eine ausgezeichnete Wahl: Die Zimmer haben durch ihre Großzügigkeit überzeugt und durch ihre tolle Ausstattung. Die Klimaanlage war ein wahrer Segen, denn der Sommer in Prag kann sehr warm sein. Mir persönlich ist außerdem immer wichtig, dass die Räume nicht hellhörig sind – auch hier war das Hotel Angelis genau die richtige Wahl.

Hotel Angelis Prag

Schließlich hat auch das reichliche Frühstücksbuffet für einen guten Start in den Tag gesorgt. Alles in allem hat das Hotel die perfekte Ausgangslage für den Städtetrip nach Prag geboten. Vom Flughafen ist es mit dem Taxi in unter 25 Minuten zu erreichen.

Prag: Tipps für die tschechische Hauptstadt

Highlight war natürlich auch und vor allem die Stadt selbst: Prag ist einfach wunderschön und so voller Geschichte, dass ich mich kaum entscheiden konnte, was ich zuerst anschauen wollte. An dieser Stelle drei Must-Sees, die man auf keinen Fall bei einem Prag Besuch verpassen sollte.

Prag Burg Hradschin

Die Prager Burg

Die Prager Burg umfasst das größte geschlossene Burgareal der Welt und liegt auf dem Berg Hradschin. Der Aufstieg kann gerade zur Mittagszeit anstrengend sein, aber von oben hat man einfach den besten Blick auf die Stadt. In der Anlage selber gibt es zahlreiche Dinge zu entdecken. Der Veitsdom, der Ehrenhof oder das Goldene Gässchen sind nur einige davon.

Karlsbrücke Prag

Die Karlsbrücke

Wer nach Prag fährt, muss natürlich auch die Karlsbrücke besuchen. Mein gut gemeinter Tipp: Tut es möglichst früh oder möglichst spät am Tag. Denn wenn erst einmal alle Touristen unterwegs sind, gibt es ein unerträgliches Geschiebe und Gedränge (Stichwort: Taschendiebe!) auf der Brücke. Dennoch ist die im 14. Jahrhundert errichtete Brücke ein Wahrzeichen Prags und sollte auf keinem Städtetrip fehlen.

Das Kafka Museum

Wer sich ein bisschen mit der Geschichte der Stadt auskennt und sich für Literatur interessiert, der sollte in jedem Fall auch im Kafka Museum vorbeischauen. Besonders sehenswert ist die seit 2005 geöffnete Dauerausstellung über Franz Kafka und die Stadt Prag.

Resümee

Hotel Angelis Prag

In abschließender Betrachtung hat mir der Aufenthalt in Prag sehr gut gefallen – nicht zuletzt wegen der unkomplizierten Unterbringung über die Urlaubsbox. Wer Kurztrips gerne unternimmt, für den stellt die Urlaubsbox auf jeden Fall eine tolle Alternative dar, schöne Hotels zu entdecken. Ich habe keinerlei weitere Hotelkosten für die Zeit meines Aufenthalts in Prag gehabt. Alles war transparent und der Kundenservice gut zu erreichen. Von meiner Seite aus eine klare Empfehlung!

[Anzeige] Herzlichen Dank an die Urlaubsbox, dass ich die Box „Städtetrip für Zwei“ testen durfte. Trotz der erfolgten Übernahme der Hotelkosten spiegelt dieser Text allein meine persönliche Meinung wider. Die Bilder sind ebenfalls von mir.

  1. Die Urlaubsbox scheint ja eine echte Alternative für Städtetrips zu sein. Da werde ich gleich mal gucken gehen.

    Lg, Reni

  2. Ich habe die Urlaubsbox auch schon ausprobiert, aber nicht mit der Box für die Städte Trips. War trotzdem ein schönes Erlebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − drei =

%d Bloggern gefällt das: